NOTIZEN vom 30. September 2013

Freihandel in China Mit der Eröffnung einer neuen 29 Quadratkilometer großen Freihandelszone in Shanghai macht China einen Schritt zur Freigabe seiner Währung. "Sie folgt globalen Wirtschaftstrends und spiegelt eine aktivere Öffnungsstrategie wider", sagte Handelsminister Gao Hucheng bei der Eröffnung. Experten sprachen von einem Meilenstein auf dem Weg zur Liberalisierung des Yuan oder Renminbi, wie Chinas Währung auch genannt wird. Weniger Arbeitslose Die nach der Sommerpause übliche Einstellungswelle hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland nach Experteneinschätzung im September sinken lassen. Insgesamt seien zum Herbstbeginn 2,816 Mio.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: