Hoffnung im US-Etatstreit

Republikaner bieten Anhebung der Schuldengrenze an
Im Etatstreit in den USA deutet sich ein möglicher Kompromiss an. Gestern boten Mitglieder der republikanischen Opposition Präsident Barack Obama eine vorübergehende Erhöhung des Schuldenlimits an, das am kommenden Donnerstag erreicht sein wird. Als Gegenleistung fordern sie eine "substanzielle Diskussion" über Ausgabenkürzungen und die Verringerung der Schulden. Mit einer Anhebung der Schuldengrenze könnte eine Staatspleite verhindert oder zumindest aufgeschoben werden. Der Verwaltungsstillstand würde weiter Bestand haben, bis ein neues Haushaltsgesetz verabschiedet ist.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: