Leute im Blick vom 19. Oktober 2013

Birgit Schrowange RTL-Moderatorin Birgit Schrowange (55) ärgert sich darüber, dass Frauen im Fernsehen immer jung aussehen sollen. "Eigentlich bin ich längst schneeweiß. Aber ich muss alle zwei Wochen zum Friseur, die Ansätze nachfärben lassen - das nervt ungemein", sagte sie dem "medium magazin" im Special "Journalistin 2013". "Ich habe mir aber fest vorgenommen, die erste Frau zu sein, die irgendwann mit grauen Haaren moderiert", erklärte Schrowange. Graue Haare und Übergewicht seien für Frauen vor der Kamera noch immer tabu. "Wenn Männer graue Haare bekommen, heißt es, das sei sexy, Frauen gelten dann einfach nur als alt. Das ist
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: