NOTIZEN vom 19. Oktober 2013

Jugendkanal geplant ARD und ZDF planen für Jugendliche zwischen 14 und 29 Jahren einen Jugendkanal. Das wollen die öffentlich-rechtlichen Sender den Ministerpräsidenten vorschlagen, sagte ZDF-Intendant Thomas Bellut gestern in Berlin. Die ARD solle zwei Drittel der geplanten Kosten von 45 Millionen Euro pro Jahr tragen, das ZDF ein Drittel. Das Angebot ist trimedial geplant - Fernsehen, Radio und Internet. Vorgesehen seien Musik, Information, Film und Unterhaltung. Die Federführung soll die ARD - und dort wiederum der Südwestrundfunk - haben. Draht in Tiefkühl-Brezeln Weil ein Kunde an seinen Brezeln Metalldrähte gefunden hat, startete
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: