Neue Begehren gegen S 21

Zwei neue Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 sollen das umstrittene Bahnprojekt doch noch verhindern. Die Begehren namens "Storno 21" und "Leistungsrückbau S21" kritisieren Kostensteigerungen und angeblich mangelhafte Leistungsfähigkeit des geplanten Tiefbahnhofs. Die Initiativen wollen von heute an die je 20 000 nötigen Unterschriften sammeln, um die Begehren zu starten. Im Erfolgsfall muss sich im Frühjahr der Stuttgarter Gemeinderat damit befassen. Ziel: Die Stadt soll den Finanzierungsvertrag kündigen. "Storno 21" zielt auf die Kostensteigerungen um bis zu 1,1 auf 6,8 Milliarden Euro. "Die Stadt macht sich zur Geisel der Bahn, wenn sie
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: