NOTIZEN vom 19. Oktober 2013

ZF verkauft Sparte Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen hat vom Aufsichtsrat grünes Licht für den Verkauf seiner Gummi-Sparte an Chinesen bekommen. Bei der Entscheidung seien die Interessen der weltweiten Standorte, ihrer Beschäftigten und die wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten berücksichtigt worden, heißt es. Von der Transaktion wären 1700 Mitarbeiter an Standorten im niedersächsischen Damme, in Bonn und der Hunsrück-Stadt Simmern betroffen. Toyota ruft Autos zurück Der japanische Autoriese Toyota ruft fast 900 000 Autos wegen möglicher Sicherheitsprobleme in die Werkstätten zurück. Deutsche Kunden seien nicht betroffen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: