2. Bundesliga: Topteams tun sich schwer

Nächste Pleite für die SpVgg Greuther Fürth, nächster Auswärtsdreier für den 1. FC Köln: Mit dem vierten Sieg in der Fremde hintereinander haben die Rheinländer in der 2. Fußball-Bundesliga eindrucksvoll ihre Aufstiegsambitionen untermauert. Zum Auftakt des 12. Spieltages gewann das Team von Trainer Peter Stöger am Freitag bei Arminia Bielefeld mit 1:0 (0:0) und bleibt damit an der Tabellenspitze. Dagegen musste Bundesliga-Absteiger Fürth beim 0:1 (0:1) gegen den FC Ingolstadt die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Mit dem Selbstvertauen durch zuletzt drei Auswärtssiege reiste Köln nach Ostwestfalen, doch auf der Bielefelder Alm
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: