NOTIZEN vom 31. Oktober 2013

Erstochen und angezündet Mit mehreren Stichen hat ein 33-Jähriger in Bad Krozingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) seine Frau verletzt, die Sterbende mit Benzin übergossen und angezündet. Zuvor hatte er ihren neuen Freund mit einem Beil attackiert. Das Landgericht Freiburg verurteilte den Mann gestern nach Angaben eines Sprechers zu lebenslanger Haft. Der Mann sei auch wegen gefährlicher Körperverletzung und Brandstiftung verurteilt worden. Die Tat hatte sich im Januar in der Wohnung der getrennt von ihm lebenden Frau ereignet.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: