Trend weg von der Piste

Freerider Immer mehr Skifahrer und Snowboarder wollen "ins Gelände", suchen unberührte Tiefschneehänge oder steile Abfahrten zwischen Felsen. Auch Tourengehen wird immer beliebter. Wer außerhalb der gesicherten Pisten unterwegs ist, sollte dafür aber unbedingt die nötige Ausrüstung und das entsprechende Wissen haben, raten die Experten. In den Rucksack gehören eine Schaufel, eine Lawinensonde und ein Suchgerät für Verschüttete. Wie man damit umgeht, Witterung und Gelände richtig einschätzt, lernt man in speziellen Kursen. Sie finden meist am Wochenende statt, organisiert unter anderem vom deutschen Alpenverein (www.alpen verein.de).
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: