Orchesterfusion: Boudgoust steht zu Entscheidung

Auch der neuerliche Proteststurm gegen die beschlossene Fusion der beiden SWR-Sinfonieorchester löst bei SWR-Intendant Peter Boudgoust kein Umdenken aus: "Neue Argumente gibt es nicht." In einem Brief an die Mitglieder des Rundfunkrates, der die Zusammenlegung des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart (RSO) mit dem Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg vor gut einem Jahr beschlossen hatte, bekräftigte Boudgoust jetzt, "mich leiten die gleichen Beweggründe wie vor einem Jahr." Und das sind finanzielle. Allein durch eine Fusion nämlich könne finanziell die "weithin geschätzte künstlerische Qualität auch in Zukunft nachhaltig" sichergestellt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: