Schach-WM: Führung für den Herausforderer

Herausforderer Magnus Carlsen hat bei der Schach-Weltmeisterschaft im indischen Chennai den ersten Sieg gegen Titelverteidiger Viswanathan Anand gefeiert. Nach vier vorangegangenen Remis gewann der 22 Jahre alte Norweger die fünfte Partie nach dem 58. Zug und ging mit 3:2 in Führung. "Ich hatte einen leichten Vorteil nach der Eröffnung. Aber lange Zeit dachte ich nicht, dass ich gewinnen kann. Es war eine gute Kampfpartie. Ich bin über den Ausgang natürlich sehr glücklich", sagte der "Mozart des Schachsports". Die sechste Partie findet heute um 10.30 Uhr (MEZ) statt. Magnus Carlsen erspielte sich aus der Eröffnung heraus einen kleinen Vorteil,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: