Die ersten Hunde stammen aus Europa

Europäische Jäger und Sammler waren die ersten, die Hunde gehalten haben. Das belegt eine genetische Studie, die ein Team unter Beteiligung von Tübinger Wissenschaftlern im Fachblatt "Science" vorstellt. Lange Zeit war der Ursprung der Hunde in Ostasien vermutet worden. Die Forscher verglichen nun das Erbgut moderner Hunde und Wölfe mit jenem prähistorischer Tiere aus verschiedenen Erdteilen. Demnach stammen alle heute lebenden Hunde von europäischen Vorfahren ab. Nach Angaben der Forscher begann die Domestizierung vor etwa 19 000 bis 32 000 Jahren. "Damit gab es den Hund als Haustier, lange bevor zum Beispiel Ziegen, Schafe oder Rinder
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: