Lesen Sie weiter

"Cleopatra" setzt Italien unter Wasser

Fast schon malerisch liegt der Markusplatz in Venedig im Hochwasser. Das Tief "Cleopatra", das hier abgeschwächt als Herbststurm ankam, hatte zuvor die Mittelmeerinsel Sardinien schwer getroffen. Mindestens 18 Menschen starben in den Fluten, zahlreiche Brücken und Tunnel wurden beschädigt. (Blick in die Welt) Foto: Getty Images
  • 712 Leser

0 % noch nicht gelesen!