NOTIZEN vom 14. Dezember 2013

22 Bergleute verschüttet Bei einer Explosion in der Kohlegrube im Kreis Hutubi in Nordwestchina sind 22 Arbeiter unter Tage verschüttet worden. Weitere 13 Bergleute konnten sich lebend retten, berichtete die Nachrichtenagentur China News Service. Rettungsteams seien in die Grube eingefahren, um die Lage in den Schächten zu erkunden. Die Ursache des Unglücks war zunächst nicht bekannt. Paris: Kamine aus Wegen Luftverschmutzung verbietet die Stadt Paris, Kaminfeuer anzumachen. Auf vielen Straßen gilt ein spezielles Tempolimit. Und die Bewohner sollten ihre Autos möglichst stehenlassen - Knöllchen werden nicht verteilt. Die Feinstaubwerte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: