Filius leitet neuen Ausschuss zu S-21-Einsatz

Der rechtspolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Jürgen Filius, soll den Vorsitz des zweiten parlamentarischen Untersuchungsausschusses rund um den blutigen Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten am 30. September 2010 leiten. Einen entsprechenden Vorschlag wird der Fraktionsvorstand nach Informationen der SÜDWEST PRESSE am Dienstag den 36 Grünen-Abgeordneten unterbreiten. Die Zustimmung in der Fraktion gilt als sicher. Die Grünen haben das Vorschlagsrecht für den Vorsitz des Ausschusses, der am Mittwoch vom Landtag eingesetzt werden soll. Der als besonnen geltende Ulmer Abgeordnete und Rechtsanwalt Filius hat bereits als stellvertretender
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: