Vier Teams noch dabei

Bayern-Basketballer in der Euroleague weiter
Von den sieben deutschen Basketball-Teams, die in die internationalen Wettbewerbe gestartet sind, sind nach der ersten Gruppenphase nur noch vier übrig. Während im zweitklassigen Eurocup Oldenburg, Bonn und die Artland Dragons auf der Strecke blieben, verspielte Bamberg in der Euroleague durch eine 80:84-Heimniederlage gegen den litauischen Champion Zalgiris Kaunas den Einzug in die nächste Runde. Mit einem Sieg hätte es der deutsche Serienmeister noch unter die Top 16 geschafft. Statt Madrid und Moskau warten nun im Eurocup Sassari (Italien), Gravelines (Frankreich) und Ankara (Türkei) auf die Franken. Bereits vor dem gestrigen 88:68-Erfolg
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: