Knacken und rammen

Stabiler Bug Ein Eisbrecher hat einen massiv verstärkten, flachen Bug und besonders kräftige Motoren. Er schiebt sich auf die Eisdecke und bricht sie mit Masse und Gewicht auf. So friert die Eisrinne nicht gleich wieder zu und andere Schiffe können hindurchfahren. "Polarstern" Ein bekannter deutscher Eisbrecher ist das Forschungsschiff "Polarstern" des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Die "Polarstern" (mehr als 19 000 PS) kann bis zu 1,5 Meter dickes Eis durchfahren. Wenn die Eisdecke stärker ist, wird gerammt: Die "Polarstern" fährt das Eis mehrfach mit voller Leistung an. "Snow Dragon" Der Eisbrecher,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: