KOMMENTAR · CSU: Der schöne Schein

Mit ihren aufstrebenden Politikern hat die CSU kein Händchen. Dass sie Ehrgeiz entwickeln, mag ja angehen. Aber irgendwie paart sich mit dieser Eigenschaft eine weitere: Eitelkeit. Dann reicht es nicht Adliger zu sein wie Karl-Theodor zu Guttenberg oder Magister wie Andreas Scheuer. Vor dem Namen muss der akademische Grad stehen. Damit schindet man Eindruck. Wirklich? Scheuer saß wie Guttenberg im Bundestag, als er sich seines Mankos bewusst wurde. Und er fand die Uni Prag. Dort lässt sich der schmückende Titel - abgekürzt PhDr. - in einem Jahr erwerben. Woanders sind da drei bis fünf Jahre wissenschaftliches Arbeiten nötig. Und eine Professorin
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: