S-21-Gegner erneut verurteilt

Der prominente Stuttgart-21-Gegner Gangolf Stocker ist gestern zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Diese werde jedoch nur vollstreckt, falls der ehemalige Sprecher des Aktionsbündnisses gegen das umstrittene Bahnprojekt innerhalb eines Jahres straffällig wird, wie der Richter am Landgericht Stuttgart bei der Urteilsverkündung sagte. Unter anderem hielt das Gericht den Vorwurf für gerechtfertigt, dass Stocker bei einer Demonstration im Oktober 2010 nicht für genügend Ordner gesorgt habe. Die angedrohte Geldstrafe liegt bei 20 Tagessätzen zu 60 Euro. Von weiteren Vorwürfen wurde Stocker freigesprochen. Dazu zählt die Anschuldigung, er
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: