Mehr Frauen berufstätig

Spitzenpositionen weiterhin von Männern dominiert
In Deutschland sind Frauen immer häufiger berufstätig. 2002 lag die Erwerbstätigenquote von Frauen bei 62 Prozent, bis 2012 stieg sie auf 72 Prozent. Das teilt das Statistische Bundesamt anlässlich des heutigen Weltfrauentages mit. In den Topetagen der Wirtschaft sind Frauen weiterhin klar unterrepräsentiert. Der Anteil von Frauen in Aufsichtsräten der 160 größten börsennotierten Unternehmen lag 2013 bei 17 Prozent. In den Vorständen betrug er sechs Prozent, wie eine Untersuchung der Initiative Frauen in die Aufsichtsräte ergab.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: