Afghanistan: Mord an Reporterin

Einen Tag vor der Präsidentenwahl in Afghanistan ist gestern die prominente deutsche Foto-Reporterin Anja Niedringhaus im Osten des Landes von einem Polizisten erschossen worden. Die US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP) bestätigte den Tod ihrer preisgekrönten Mitarbeiterin. Die mit Niedringhaus (48) reisende kanadische AP-Reporterin Kathy Gannon (60) wurde bei dem Beschuss in der Provinz Chost verwundet. Der Polizist soll mit den Worten "Allahu Akbar" (Gott ist Groß) das Feuer auf die beiden in ihrem Wagen sitzenden Reporterinnen eröffnet haben. Er wurde festgenommen. Die Taliban wiesen jede Verantwortung für den Mord zurück. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: