VfR Aalen hat Klassenerhalt fast sicher

Der VfR Aalen kann sich auf eine weitere Saison in der 2. Fußball-Bundesliga einrichten. Nach fünf Spielen ohne Sieg gewann die Mannschaft von der Ostalb gestern glücklich mit 2:1 (1:0) gegen den FSV Frankfurt und hat den Klassenverbleib so gut wie sicher. Die über weite Phasen überlegenen Hessen müssen nach den Toren von VfR-Stürmer Robert Lechleiter (33. Minute) und Marcel Reichwein (85.) dagegen bangen. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Odise Roshi (61.) war zu wenig. Bei erst 34 Punkten wird die Abstiegsgefahr für den seit vier Partien sieglosen FSV größer. Dabei begannen die Gäste stark und setzten Aalen auch ohne ihren Torjäger
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: