FC Bayern rotiert beim Intermezzo in Augsburg

Manchester, Augsburg, Manchester - inmitten des zweigeteilten Champions-League-Viertelfinales interessiert sich beim FC Bayern kaum jemand für die Bundesliga-Partie in Schwaben. Auch Coach Guardiola denkt schon an die Königsklasse und will in Augsburg rotieren. Für ihn ist das Derby heute, 15.30 Uhr, beim FC Augsburg kaum mehr als ein lockeres Anschwitzen vor der "Königsklasse", für viele seiner Profis noch nicht mal das. "Die Bundesliga ist vorbei, wir haben gewonnen. Das wichtigste Spiel für unsere Zukunft ist am Mittwoch", kommentierte Guardiola gestern. Einer ganzen Reihe von Stammspielern wie Franck Ribéry, Arjen Robben, Philipp Lahm
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: