KOLUMNE: Laute Musik statt Trainertausch

Das Trainerkarussell dreht sich immer schneller. Man muss Angst haben, dass demnächst ein Trainer vor dem Spiel die Ansprache in der Kabine des Gegners hält, weil er glaubt, er sei schon da angestellt, nicht mehr bei seinem Verein. In so einer Kabine spiegelt sich ohnehin die ganze soziale Situation einer Mannschaft. Ich bin gerade mit Jens Lehmann auf einer Interviewreise durch Bundesliga-Städte. Veranstaltungsort ist jeweils das "Heiligtum" Kabine. "Auf der einen Seite", schildert der Ex-Nationaltorwart, "sitzen bildlich gesprochen die Stammspieler! Auf der anderen diejenigen, die gern gegenüber sitzen würden." Seine These: Ein Trainerwechsel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: