Lesen Sie weiter

VON WERNER RÖHRICH
Sauwetter auf der Ostalb. Da blickt manch einer neidisch die Jungs des VfR Aalen, die sich in der Türkei bei sonnigen 20 Grad auf die strapaziöse Wiederaufnahme der Punktehatz in der Fußball-Regionalliga vorbereiten. * Die Platzverhältnisse im Sportquartier nahe Antalya seien hervorragend, ließ VfR-Sportdirektor Uwe Spies gestern seinen Marketingmanager
  • 161 Leser

88 % noch nicht gelesen!