Todesfall nach Klinik-Versäumnis

Ein Mann ist nach einem Kollaps vor einem Krankenhaus in Düsseldorf gestorben. Ein Passant wollte dem Mann helfen und einen Klinikarzt rufen. Das verweigerte der Pförtner mit dem Hinweis, dass laut Vorschrift ein Rettungswagen verständigt werden müsse - und rief die Feuerwehr an. Die traf sieben Minuten später ein. Die Klinik räumt nun auf der Internetseite des Verbundes Katholischer Kliniken Düsseldorf ein: "Es wäre besser gewesen, einen diensthabenden Arzt zu informieren. Das ist versäumt worden, was wir aufrichtig bedauern." Der Mitarbeiter habe aber richtig gehandelt. "Nur die Einsatzwagen verfügen über das mobile Equipment für
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel