Landkreis zwingt Odenwaldschule zum Rapport

Nach dem Missbrauchsskandal vergangener Jahre bekommt die Odenwaldschule in einer Kinderporno-Affäre Druck. Der Landkreis zwingt das südhessische Reform-Internat zu einem Krisengespräch, um den Fall eines inzwischen geständigen Lehrers aufzuklären. "Die Odenwaldschule hat eine Bringschuld", sagte der stellvertretende Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Schimpf (Grüne). Am Freitag hatte die Schule ein Ultimatum des Landkreises verstreichen lassen. Dieser hatte das Internat aufgefordert, Fragen zu dem Fall zu beantworten. "Ich halte nichts davon, heute über eine Schließung zu spekulieren. Aber die Odenwaldschule ist gut beraten, mit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: