Wiedeking bleibt Prozess erspart

Ex-Porsche-Chef muss sich nicht wegen Manipulation verantworten
Wendelin Wiedeking ist vorerst aus dem Schneider. Das Stuttgarter Landgericht will gegen den ehemaligen Porsche-Chef keinen Prozess eröffnen. Begründung: Es fehlen Beweise für Marktmanipulationen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: