Auswirkung der Ukraine-Krise

Anleger wollen sich vor Eskalation absichern
Sorgen vor einer Verschärfung der Krise in der Ukraine setzten dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenausklang deutlich zu. Bereits am Vortag hatte der deutsche Leitindex stark geschwankt, letztlich aber kaum verändert geschlossen. Die Anleger wollten sich gegen eine mögliche Eskalation des Konfliktes zwischen Moskau und Kiew am Wochenende absichern und machten deshalb Kasse, schrieb Marktanalyst Jasper Lawler vom Broker CMC Markets. Für den Tec-Dax ging es gestern um 1,05 Prozent auf 1210 Punkte bergab.Mehr Informationen gibt es unter: www.swp.de/boerse-stuttgart
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel