Sextorsion vermeiden

Prävention Die internationale Polizeiorganisationen Interpol gibt Tipps: - Auch wenn das Internet großartig ist, um neue Bekanntschaften zu machen: Seien Sie vorsichtig im Umgang mit persönlichen Informationen. - Geben Sie über Messenger oder in Internetforen oder Blogs nie den vollen Namen, Geburtsdatum, Adresse oder Schule an. - Teilen Sie Unbekannten via Internet keine Dinge mit, die Sie vor Verwandten, Freunden oder Kollegen geheimhalten wollen. - Denken Sie darüber nach, dass es einen vernünftigen Grund braucht, um mit jemandem ständig in Kontakt zu sein. Wenn Sie bei Netz-Bekannten Zweifel an deren Motiven haben, brechen Sie den Kontakt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: