Phantomtor

Das Tor, das keines war: Leverkusens Stürmer Stefan Kießling köpfte den Ball durchs Außennetz ins Hoffenheimer Gehäuse. Folgen hatte es keine: Das Ergebnis (1:2) blieb bestehen - die Profivereine lehnten später die Torlinientechnik ab - und Schiedsrichter Felix Brych pfeift bei der WM in Brasilien.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: