Ambitionierte Ziele

Im Stundentakt Bis zum Jahr 2025 soll landesweit der Taktverkehr im Ein-Stunden-Rhythmus stehen - derzeit gilt dies erst auf gut zwei Drittel aller Strecken. Wo es ein hohes Passagieraufkommen gibt, werden die Takte verkürzt. Neue Züge sind nicht nur behindertengerecht, sie führen auch Toiletten, sind klimatisiert und sollen über einen kostenlosen Internetanschluss verfügen. Sogar ein eigenes, schwarz-gelbes Desingkonzept hat sich das Land schon ausgedacht. Gefahren wird von fünf Uhr morgens (erste Abfahrt) bis 24 Uhr (letzte Ankunft), das sind etwa 20 Prozent mehr Kilometerleistung als heute. Bis 2030 sollen die Fahrgastzahlen dadurch verdoppelt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: