NA SOWAS . . . vom 18. Juni 2014

Ein 204 Kilo schwerer Mann hat versucht, unter seiner Bauchfalte Kokain und Marihuana zu schmuggeln. Der Mann aus dem US-Staat Florida wurde nahe Orlando gestoppt, weil er sich im Auto nicht angeschnallt hatte. Der Polizei kamen der 42-Jährige und sein Fahrer nervös vor. Daraufhin untersuchte ein Spürhund das Auto und schlug unter der Wampe des Beifahrers an - obwohl dieser Teppichspray gegen den Geruch verwendet hatte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: