Mehr Flüchtlinge im Südwesten

Landkreistag: Kommunen bewältigen Zustrom kaum
In diesem Jahr könnten bis zu 23 000 Flüchtlinge neu nach Baden-Württemberg kommen. Der Grund für diese Prognose seien vor allem Asylbewerber, die über das Mittelmeer kommen, heißt es in einem Schreiben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Bislang war für den Südwesten mit 18 000 neu ankommenden Flüchtlingen gerechnet worden. Der Präsident des Landkreistages Baden-Württemberg, Joachim Walter (CDU), teilte mit, er erhalte aus immer mehr Landkreisen Rückmeldung, dass der starke Zustrom kaum mehr zu bewältigen sei.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: