Ohne Herkunftsbezeichnung

Genehmigungsfrei Ein Wissenschaftler benötigt für das Führen des akademischen Grades einer ausländischen Hochschule, die zur Verleihung berechtigt ist, nach Paragraph 37 des Landeshochschulgesetzes keine behördliche Genehmigung. Hat er den Doktortitel an einer Hochschule eines Mitgliedstaates der Europäischen Union erworben, darf er den "Dr." ohne fachlichen Zusatz und ohne Herkunftsbezeichnung verwenden. web
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: