Notizen vom 19. Juli 2014

Salzburger Festspiele Früher als sonst erklimmt bei den Salzburger Festspielen heute der "Jedermann" die Freiluftbühne. Die diesjährige Aufführungsserie von Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel beginnt als Teil der "Ouverture spirituelle" bereits eine Woche vor der offiziellen Eröffnung des Festivals. Gezeigt wird die Wiederaufnahme der insgesamt positiv aufgenommenen Neuinszenierung des "Jedermann" durch den US-Amerikaner Brian Mertes und den Briten Julian Crouch vom vergangenen Jahr. Bernstein-Award für Park Der junge Bamberger Pianist Christopher Park (26) erhält heute in Lübeck bei einem Konzert den mit 10 000 Euro dotierten Leonard
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: