Kommentar · Lahm-RÜCKTRITT: Lieber zu früh als zu spät

Den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem man aufhören soll, ist eine große Kunst - in der Politik und Wirtschaft genauso wie in der Kultur oder im Sport. Der italienische Fußballer Andrea Pirlo (35) und der Spanier Xavi (34), die vor zwei Jahren bei der Europameisterschaft noch groß gefeiert wurden, haben diesen Moment verpasst, sie schieden bei der WM in Brasilien mit ihren Teams jeweils nach der Vorrunde aus. Philipp Lahm (30) kann das nicht passieren. Er erklärte, fünf Tage nachdem er als Kapitän Fußball-Deutschland zum WM-Titel geführt hatte, überraschend seinen Rücktritt aus der Nationalelf - auf dem Höhepunkt seines sportlichen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: