Gemeinsam stark

Zverev und Kohlschreiber im Tennis-Halbfinale
Das unbekümmerte 17 Jahre alte Tennistalent Alexander Zverev und der routinierte Philipp Kohlschreiber sind erstmals ins Halbfinale des ATP-Turniers in Hamburg eingezogen. Der Hamburger Zverev besiegte im Duell zweier Freunde den elf Jahre älteren Lübecker Tobias Kamke mit 0:6, 7:5, 6:3. Der Youngster bekommt es nun bei dem mit 1,3 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier am Rothenbaum mit David Ferrer aus Spanien zu tun. Der erteilte Landsmann Pablo Andujar mit 6:0, 6:2 eine Lehrstunde. Erneut ohne Probleme blieb Kohlschreiber beim 6:4, 6:4 gegen den Tschechen Lukas Rosol und trifft heute auf den Argentinier Leonardo Mayer. "Es tut mir leid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: