Täter ohne Unrechtsbewusstsein

Erzdiözese Freiburg legt Zahlen zum Missbrauch seit 1942 vor
Die Anwältin Angelika Musella hat Missbrauchsfälle in der Erzdiözese Freiburg seit 1942 aufgearbeitet. Das Ergebnis: 185 Kinder und Jugendliche von 119 Tätern missbraucht. Doch die Dunkelziffer ist hoch.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: