Sparkasse Ulm lenkt ein

Ulm. Im Streit um Scala-Verträge lenkt die Sparkasse Ulm ein. "Wir haben nicht beabsichtigt, Verträge zu kündigen, wir haben keine gekündigt und aus heutiger Sicht haben wir es auch nicht vor", sagte der Vorstandsvorsitzende Manfred Oster in Ulm. Er betonte, das Institut sei auch in der Niedrigzinsphase stark genug sei, die Belastungen aus den Verträgen zu tragen. Neben der variablen Grundverzinsung gibt es bei den Scala-Verträgen eine Bonuszinsstaffel bis zu 3,5 Prozent. In den vergangenen Monaten hatten nach Kundenberichten Berater der Sparkasse damit gedroht, Scala-Verträge zu kündigen, wenn die Kunden nicht ein für die Sparkasse Ulm
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: