BUCKS HEILE WELT: Im Schildersündenland

Dass in Bayern nicht alles schlecht ist, weiß man gerade in Ulm sehr wohl. Allein schon wegen des hervorragenden Blicks von Neu-Ulm (Bayern) auf Ulm (Ba-Wü). Dass die Bayern jetzt aber auch noch anfangen, die Baden-Württemberger in Sachen Sauberkeit und Ordnung zu überflügeln, das geht eigentlich gar nicht. Geht aber doch. Dabei wird in Stuttgart wirklich alles getan, um dem Ruf als Kehrwochenzentrale gerecht zu werden. Es gibt dort neuerdings außer dem TÜV auch einen SÜV, einen Schilderüberwachungsverein. Die acht Mitglieder dieses Clubs, auch Schilderbürger genannt, haben es sich zur Aufgabe gemacht, auf derangierte Verkehrsschilder
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: