Kommentar · HADERTHAUER: Starkes Stück

Erhebt ein Tatverdächtiger den Vorwurf, die Staatsanwaltschaft wolle ihn in "Sippenhaft" nehmen, so würde dies als Unverschämtheit angesehen werden. Umso schlimmer ist es, wenn ein Anwalt dies für seine Mandantin, eine bayerische Ministerin, behauptet. Grundsätzlich zur Wortwahl: Die "Sippenhaft" war eine Terrormaßnahme im Nationalsozialismus, um NS-Gegner sowie deren Familien zu verfolgen. Derzeit besteht sie etwa in Nordkorea. Jenseits der Verwendung des Begriffes durch den Rechtsanwalt von Christine Haderthauer sind die Anwürfe gegen die Ermittler an sich ein starkes Stück - vor allem in einem Stadium, wo diese mit ihrer Arbeit erst
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: