Lesen Sie weiter

Die neunjährige Serie der "Big Four" ist Geschichte

Serie beendet Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer und Andy Murray, gerne auch "Fab Four" oder "Big Four" genannt, mussten in New York der zweiten Reihe Platz machen. Erstmals seit beinahe einer Dekade, um genau zu sein seit 38 Grand Slams, standen weder Federer noch Djokovic oder der verletzte Titelverteidiger Rafael Nadal bei einem der vier
  • 582 Leser

74 % noch nicht gelesen!