Lesen Sie weiter

Gewerkschaft erstattet Anzeige nach Zugunglück

Gut fünf Wochen nach dem Mannheimer Zugunglück mit 35 Verletzten hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Anzeige gegen die aus ihrer Sicht verantwortlichen Firmen erstattet. "Nach sorgfältiger juristischer Prüfung haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner in Frankfurt. Es bestehe der Verdacht,
  • 660 Leser

72 % noch nicht gelesen!