Merkel verteidigt Freihandel mit USA und Kanada

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich wegen des Widerstands in der SPD noch einmal für das Handelsabkommen der EU mit den USA stark gemacht. "Ich kann nur sagen, auch angesichts der großen Arbeitslosigkeit in Europa, ein Freihandel zwischen den beiden großen Wirtschaftsräumen der Welt ist von unschätzbarem Wert", sagte sie in Berlin. Die Vorteile des TTiP-Abkommens würden die vermeintlichen Nachteile weit übersteigen. Die Regierung werde darauf achten, dass rote Linien bei Verbraucher- und Umweltschutz nicht überschritten würden. "Weder wird das Chlorhühnchen Einzug halten, noch werden gentechnisch veränderte Lebensmittel in die EU
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: