Heroin im Wert von Millionen beschlagnahmt

In einer groß angelegten Gemeinschaftsaktion ist Polizisten aus Deutschland und Frankreich ein empfindlicher Schlag gegen eine offenbar international agierende Rauschgiftbande gelungen: Bei Durchsuchungen in Kehl und im Elsass stellten die Fahnder knapp 30 Kilogramm Heroin sicher - der Marktwert der Drogen soll laut Polizeiexperten mehr als eine Million Euro betragen. Bei der Aktion wurden vier mutmaßliche Drogenhändler aus dem badischen Kehl (Ortenaukreis) und dem elsässischen Colmar festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am gestrigen Freitag in Offenburg mitteilten. Die vier Beschuldigten sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Als
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: