Lesen Sie weiter

Sitz im Herzen der Fächerstadt

Blick zurück Das Bundesverfassungsgericht hat seit 1951 den Sitz in Karlsruhe. Die Vorläuferinstitution, der Staatsgerichtshof der Weimarer Republik, war noch in Leipzig in den dortigen Reichsgerichtshof integriert. Zu Beginn der Karlsruher Zeit war das Verfassungsgericht von 1951 bis 1969 im Prinz Max Palais untergebracht. Das Gründerzeitgebäude war
  • 542 Leser

52 % noch nicht gelesen!