Leitartikel · 2014: Das Krisenjahr

Von Ulrich Becker Wer am Ende dieses Jahres auf die vergangenen zwölf Monate zurückblickt, kann eigentlich nur als Fußballfan eine positive Bilanz ziehen: Mario Götzes Tor zum WM-Finalsieg am 13. Juli in Rio de Janeiro lenkte für kurze Zeit von den Krisenherden dieser Welt ab. Ein kurzer, schöner Traum, nicht vergleichbar mit jenen rauschhaften Wochen acht Jahre zuvor, als die Deutschen während der Fußballweltmeisterschaft 2006 den Begriff Sommermärchen erfanden. Nein, 2014 war ein Jahr, das in vielerlei Hinsicht eine Zeitenwende bedeutet. Ausgerechnet 100 Jahre nach dem Ausbruch des ersten Weltkrieges, der die dunkelsten Kapitel der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: