Lack-und-Leder-Schiff ohne Darkroom

Der Erotik-Dampfer darf auch 2015 wieder auf dem Bodensee verkehren, aber mit Auflagen
Ein Erotikschiff für Lack- und Lederfans darf laut Medienberichten auch im kommenden Jahr über den Bodensee schippern - allerdings mit Einschränkungen. Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) in Konstanz hätten sich mit dem Veranstalter des "Torture Ships" auf einen neuen Vertrag geeinigt, sagte ein Sprecher dem SWR. Sexuellen Handlungen dürfe kein Vorschub geleistet werden, so seien zum Beispiel Betten an Bord tabu. Diese gab es laut Veranstalter Thomas Siegmund dort eh nicht. "Wir hatten halt einen Darkroom und gesagt: Was darin stattfindet, geht uns nichts an", sagte er der "Schwäbischen Zeitung". Dieser separate Bereich sei nun gestrichen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: