Lotto-Chefin: Illegale Anbieter mehr bekämpfen

Baden-Württembergs Lotto-Chefin Marion Caspers-Merk hat zum Kampf gegen illegale und nicht-lizensierte Glücksspiel-Anbieter im Internet aufgerufen. Wer es erst meine mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, "muss ihn wehrhaft machen", sagte sie gestern. Die Finanzströme der Anbieter zu kappen sei das effektivste Mittel. "Mir kann niemand erzählen, dass hierzulande nicht funktionieren soll, was in anderen europäischen Staaten erfolgreich betrieben wird." Bundesweit zuständig sei Niedersachsen. Das habe angekündigt, in Kürze Überweisungen an ausländische Glücksspielanbieter beziehungsweise Rücküberweisungen von Gewinnen zu verbieten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: